Torfestival in München

München: Die Bayern haben diese Woche erfolgreich abgeschlossen. Nach dem Sieg im Spitzenspiel bei Borussia Dortmund hat das Team von Trainer Hansi Flick gegen Fortuna Düsseldorf nachgelegt. Mit 5:0 fertigte der Rekordmeister die Rheinländer ab und feierte damit den achten Sieg in Folge. Robert Lewandoeski mit einem Doppelpack, Davies, Pavard und Zanka per Eigentor erzielten die Treffer für die Bayern.

Frankfurt kann noch siegen

Wolfsburg: Eintracht Frankfurt kann in der Bundesliga doch noch gewinnen. Das Team von Trainer Adi Hütter hat sich mit einem Auswärtssieg beim VfL Wolfsburg dringend benötigte Luft im Abstiegskampf verschafft. Die Hessen setzten sich bei den zuletzt starken Wölfen mit 2:1 durch und feierten nach sechs Partien ohne Sieg wieder einen Dreier. Für die Eintrcht war es der erste Bundesligasieg seit dem 7. Februar.

Schalke mit nächster Pleite

Gelsenkirchen: Schalke 04 stolpert trotz eines erneuten Torwartwechsels leblos von einer Pleite in die nächste und verlor gegen Werder Bremen mit 0:1. Dagegen stemmen sich die Gäste weiter vehement gegen den ersten Abstieg seit 40 Jahren und liegen nur noch zwei Punkte hinter dem Relegationsplatz. Die Schalker warten seit elf Spielen in der Bundesliga auf einen Sieg. Das Tor des Tages erzielte Leonardo Bittencourt noch vor Pause.